Auswechseln der KWL-Filter: Verhaltensregeln

Nützliche Tipps zum Austausch Ihrer KWL-Filter? Auf dieser Seite können Sie die Verhaltensregeln für den Austausch Ihrer KWL-Filter nachlesen.

Do‘s

Verpassen Sie nicht den Mengenrabatt

Je mehr Sie bestellen, desto höher ist der Rabatt. Sie können sofort sehen, wie viel Sie sparen. Unser Mengenrabatt beträgt bis zu 20 Prozent! Unsere KWL-Filter haben kein Verfallsdatum. Sie können die Filter problemlos mehrere Monate lang lagern, bevor Sie sie in Ihre KWL-Anlage einbauen. Ein zusätzlicher Vorteil bei der Bestellung einer größeren Menge von Filtern ist, dass Sie ab einem Betrag von 50 Euro keine Versandkosten zahlen und wir die Umwelt durch weniger Sendungen schonen. Ein doppelter Vorteil!

Rechtzeitiger Austausch der Filter für ein gesundes Raumklima

Prüfen Sie die Filter alle 3 Monate und tauschen Sie sie alle sechs Monate aus. KWL-Filter können etwa 3 bis 6 Monate lang verwendet werden, je nach den Bedingungen in und um Ihr Haus. Haben Sie ein neues Haus oder haben Sie Ihr Haus kürzlich renoviert? Wenn dies der Fall ist, müssen die Filter aufgrund von Baustaub und Feuchtigkeit im Haus möglicherweise schon nach drei Monaten ausgetauscht werden. Der rechtzeitige Austausch Ihrer KWL-Filter hat viele Vorteile:

  • Staub, Bakterien und Schimmelpilze halten sich weniger in der Wohnung auf und das Raumklima verbessert sich.
  • Ihre KWL-Anlage verbraucht weniger Energie.
  • Die Wärmerückgewinnung bleibt optimal.
  • Die KWL-Anlage hält länger.
  • Weniger Asthma im Haus.
  • Wählen Sie Partikelfilter oder Pollenfilter

In den Medien hören wir viel über verschmutzte Außenluft durch Feinstaub, der z.B. durch Verkehr, Viehzucht und Industrie entsteht. Aber wussten Sie, dass es auch in Innenräumen viel Feinstaub gibt und die Luftqualität oft unzureichend ist? Ersetzen Sie die Standardfilter in Ihrer KWL-Anlage (G3- oder G4-Filter) durch Filter einer höheren Filterklasse. F7-Filter schützen Sie neben Grobstaub auch vor Feinstaub und Pollen, weshalb sie auch als Partikelfilter oder Pollenfilter bezeichnet werden.

Schützen Sie Ihre Belüftungskanäle

Schützen Sie Ihre Belüftungskanäle durch den Einbau von Kegelfiltern und Dichtungsringen in Ihren Lüftungsventilen. Neben dem Austausch Ihrer KWL-Filter und der Reinigung der Lüftungsventile können Sie auch eine einfache Vorsichtsmaßnahme treffen. Sie wollen Ihre Lüftungsanlage vor Verunreinigungen durch die angesaugte Luft schützen? Setzen Sie dann Kegelfilter in die Belüftungsventile ein. Ein Kegelfilter schützt die Rückluftkanäle und den Lüftungsmotor vor Schmutz und Staub. Durch den Einbau eines Kegelfilters ist auch die Reinigung des Ventils wesentlich weniger zeitaufwendig und es wird beim Ausbau des Belüftungsventils eine deutlich geringere Staubmenge freigesetzt.

Nutzen Sie den Chat: Direkte Antwort auf Ihre Frage

Hilfe bei der Suche nach den richtigen Filtern gewünscht? Wir helfen Ihnen gerne weiter, per E-Mail, Telefon oder über den Chat im Webshop. Während der Bürozeiten erhalten Sie über den Chat sofort eine Antwort auf Ihre Frage. Klicken Sie auf das Chat-Symbol unten links auf der Seite, um Ihre Frage zu stellen. Haben Sie Zweifel, dass Sie die richtigen Filter gefunden haben? Sprechen Sie uns an, um unnötige Retouren zu vermeiden und damit die Umwelt zu schonen.

Don‘ts

Staubsaugen oder Waschen

Wir raten Ihnen, die Filter nicht zu waschen oder abzusaugen. Dadurch verändert sich die Struktur, Staub kann freigesetzt werden oder wird in den Filter gesaugt. Dies ist weder für die Funktion der KWL-Filter und KWL-Anlage noch für die Luftqualität in Ihrer Wohnung von Vorteil.

Möchten Sie Ihre(n) KWL-Filter austauschen? Bestellen Sie schnell Ihre Filter und stellen Sie sicher, dass Ihre KWL-Anlage richtig funktioniert und die Luft in Ihrem Haus sauber ist.

Bestellen

 

Meist verkauft