Filterkategorien

Wie kann ich als Endverbraucher wissen ob ein Luftfilter die beabsichtigte Luftqualität liefert?

Luftfilter werden weltweit klassifiziert gemäß dem neuen weltweiten ISO16890 Standard.
Dieser ersetzt den bestehenden EN779:2012.
Filter die gemäß dieser Norm getestet werden erfüllen natürlich strenge Anforderungen.
Während der Tests werden die Filter Situationen ausgesetzt, die genau zeigen, wie diese in der Praxis funktionieren werden.

Für Sie als Kunde ist es daher wichtig zu wissen, dass alle Produkte von KWL Filter Store den weltweiten Normen entsprechen.

Die Filter werden dazu in unseren eigenen Labors getestet.

ISO16890 Warum ein neuer Filterstandard? Was wird sich ändern?

Bei der neuen ISO16890 Testmethode wird nicht mehr auf die Filterleistung geschaut, sondern auf die Unterverteilung auf Basis der Abmessungen des Feinstaubs (PM).
Dies bedeutet, dass zum neuen ISO16890 Standard die Filterleistung anhand der Klassen PM1, PM2.5 und PM10 bestimmt wird.

ISO16890 - Die neuen Gruppeneinteilungen

Beim neuen ISO16890 Standard werden die Luftfilter in vier Gruppen eingeteilt.
Neben Filtern für Feinstaub beurteilt der neue ISO Standard auch Filter für groben Staub mit der ISO Coarse, dies ist der gängigste Luftfilter.
Der EN779:2012 Standard wird ab Juni 2018 komplett durch den neuen ISO16890 Standard ersetzt.

Die Filterklassen Ihres Luftfilters im Detail

Filterklasse ISO COARSE ISO ePM10 ISO ePM2,5 ISO ePM1
G3 > 80 % - - -
G4 > 90 %  - - -
M5 > 95 % > 50 %  - -
M6 > 95 % > 60 % > 50 - 65 % -
F7 > 95 %  > 85 %  > 65 - 80 % 50 - 65 %
F8 > 95 % > 90 %  > 80 % 65 - 80 %
F9 > 95 % > 95 % > 95 % >80 %

 

 

 

 

 

 

Im folgenden Video der WHO sehen Sie, die schädlichen Auswirkungen von Partikeln und Feinstaub auf den Menschen und die Gesundheit. Schützen Sie sich vor Feinstaub mit Feinstaubfiltern.   

 WRG Filter bestellen? Klicken Sie dazu einfach auf den orangenen Bestellbutton.

Bestellen