Was ist Wärmerückgewinnung?

Was ist Wärmerückgewinnung oder Kontrollierte Lüftung?
Wärmerückgewinnungslüftung, auch Gleichgewichtslüftung genannt, ist eine energieeffiziente Art der Lüftung. Wärmerückgewinnungssysteme werden normalerweise auf dem Dachboden installiert. Die Installation einer Lüftungsanlage ist seit 2006 in der Bauverordnung für Neubauten und größere Renovierungen enthalten. Wurde Ihr Haus nach 2006 gebaut oder gründlich renoviert? Dann wissen Sie sicher, dass Sie eine Lüftungsanlage in Ihrem Haus haben.

Die Gleichgewichtslüftung sorgt für eine kontinuierliche Versorgung mit frischer Außenluft und eine gleichzeitige Abführung verschmutzter Innenluft. Balance Lüftungssysteme haben eine Wärmerückgewinnungsfunktion. Diese Funktion stellt sicher, dass die relativ kalte einströmende Außenluft durch die ausströmende Innenluft erwärmt wird. Da das Zu- und Abströmen der Luft immer ausgeglichen bleibt, spricht man von einer ausgeglichenen Belüftung. Da Wärme zwischen der kalten einströmenden Luft und der warmen ausströmenden Luft ausgetauscht wird, wird die Wärme aus der ausströmenden Luft wiederverwendet. Durch die Wärmerückgewinnung geht weniger Energie verloren. Während die kalte einströmende Luft erwärmt wird, werden die Luftströme getrennt gehalten, damit sie nicht miteinander vermischt werden.

Was ist ein KWL-Luftfilter?
KWL-Anlagen enthalten KWL-Filter. Diese Filter schützen Ihre Anlage vor Staub und Schmutz. Daher ist es wichtig, dass Sie diese Filter regelmäßig austauschen.

Informationen zu den Vorteilen einer KWL-Installation und zur Bedeutung des Austauschs der KWL-Filter für die Aufrechterhaltung Ihrer Installation und für Ihre eigene Gesundheit finden Sie auf der Seite Warum Wärmerückgewinnung?

Möchten Sie einen KWL-Filter für Ihre Installation bestellen? Wir verkaufen KWL-Filter, die für verschiedene Marken von KWL-Anlagen geeignet sind. Klicken Sie auf "Bestellen" und finden Sie die richtigen Filter.